Rotwuermer

Von allen  Regenwurmarten sind die Rotwuermer (Eisenia fetida)  auch Kompostwürmer oder Mistwürmer genannt die mit Abstand am 



meistgenutzten Tiere die in Wurmkomposttonnen gehalten werden, .

Regenwürmer können auf fast allen Kontinenten gefunden werden.

Nur in der Antarktis können sie wegen des zu harschen Klimas nicht überleben.

Es gibt geschätzt etwa 4000 Regenwurmarten die die verschiedenen Erdschichten unseres Planeten bevölkern.

Sie ernähren sich von sich in der Zersetzung befindlichen organischen Abfällen und verwandeln sie in nährstoffreiche Pflanzennahrung.

Regenwürmer sind sowohl für den Boden als auch für die in ihm lebenden Pflanzen sehr nützlich. Es gibt jedoch nur sehr wenige Arten die kommerziell nutzbar sind und erfolgreich in Wurm Farmen gehalten werden können.

Die meisten Wurmarten vermehren sich zu langsam oder sind sehr schwer in Gefangenschaft zu halten.

Träges Brutverhalten vieler Wurmarten würde in Wurmfarmen ein langsames kompostieren der organischen Abfälle mit sich bringen und macht diese Wurmarten somit unattraktiv für die kommerzielle Nutzung.

Auf der Suche nach einer Wurmart die perfekt zum Wurmkompostieren genutzt werden kann wurden die Rotwuermer von Pionieren der Vermikultur wie George Sheffield Oliver und Dr. Thomas J. Barret im 20sten Jahrhundert studiert und als exzellente Kompostwürmer eingestuft.

Rotwurm - Eisenia fetidaEin ausgewachsener Rotwurm - Eisenia fetida.

----------

Rotwuermer sind unter vielen verschiedenen Namen auf der ganzen Welt bekannt.

Wenn ihnen also ein Red wiggler, Carriba Wurm, Kompostwurm, Mistwurm, oder ein roter Ägypter angeboten wird handelt es sich höchstwahrscheinlich um den kleinen Rotwurm (Eisenia fetida).

Um sicher zu sein was für Würmer ihnen angeboten werden sollten sie den Händler nach dem wissenschaftlichen Namen der Würmer fragen.


Auf diese Weise stellen sie sicher das sie den Rotwurm und keine für die Wurmkompostierung unbrauchbaren Würmer erwerben.


Rotwuermer

---------

Die wissenschaftlichen Namen der Rotwuermer sind Eisenia fetida und Eisenia andrei.

Die beiden Wurmarten sind sehr eng miteinander verwandt und können nur sehr schwer voneinander unterschieden werden.

Beide sind herrvorragend geeignet um Küchenreste und Gartenabfälle in Wurmfarmen zu kompostieren.

Sie verfügen über ein ausgezeichnetes Brutverhalten und eine Wurmherde kann sich unter idealen Bedingungen innerhalb von 3 Monaten verdoppeln.

Rotwuermer können täglich zirka die Hälfte ihres Körpergewichtes an Nahrung  zu sich nehmen und bleiben unter normalen Umständen gerne in ihrer Wurm Farm.

Sie sind widerstandsfähige Gesellen und tolerieren Temperaturen zwischen 5 und 30 Grad Celsius in ihrem Lebensraum.

Frischer Wurmhumus.

----------

Wenn sie eine Wurm Farm starten wollen sollten sie sie mit mindestens 500 Würmern bestücken um ihre Wurmherde schnell vermehren zu können und die Kompostierung rasch in Gang zu bekommen.

Sollten sie es jedoch nicht eilig haben können sie sehr wahrscheinlich die Würmer für den Wurmkomposter sogar kostenlos bekommen.

Schauen sie in ihrem Komposthaufen oder dem eines Nachbarn nach. Wenn der Komposthaufen in einem guten Zustand ist können sie dort unter Umständen einige oder gar eine große Menge Würmer finden.

Kompostwürmer lieben organische Abfälle und machen sich so oft selbst auf den Weg in Komposttonnen und Komposthaufen wo sie sich dann schnell vermehren können.

Die Rotwuermer die sie in Komposthaufen finden werden höchstwahrscheinlich die begehrten Kompostwürmer sein.


Sammeln sie so viele sie wollen ein, verfrachten sie sie in ihre Wurm Farm und schon sind sie im (Wurm Farm)-Geschäft.

Die Wurmkompostierung ist umweltfreundlich und reduziert unter anderem  die Produktion der schädlichen Treibhausgase Methan und CO2.

Einer der größten Vorteile den eine Wurm Farm mit sich bringt ist der Umstand das die Würmer die organischen Abfälle die ihnen als Nahrung dienen  in nährstoffreiche Pflanzennahrung und natürliche Pflanzenschutzmittel verwandeln.



Es gibt viele die den Wurmhumus  als einen der besten weltweit bekannten Pflanzendünger bezeichnen.

Er ist um ein vielfaches reicher an Stickstoff, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Schwefel als die beste Gartenerde.

Der Humus dient ebenfalls als Basis um Kompost Tee und Wurm Tee zu brauen die als Flüssigdünger und natürliche Pflanzenschutzmittel genutzt werden können.


----------

Zurück von der Seite Rotwuermer zu der Startseite.

----------

Mehr Informationen zum Kompostwurm.

----------

Würmer fressen Hundekot.

----------

Recycling von Essensresten

----------

Wurmkompostierung gegen den Klimawandel

----------

Wie braue ich Kompost Tee!

----------

Was ist Wurmhumus?

----------

Zur  "Seiten Übersicht"

---------

Rotwuermer als Köder

---------

Der Angel- oder Köderwurm.


Tippen sie hier ihren Suchbegriff (z.B. Regenwurm) für mehr Informationen zur Wurmkompostierung ein.


New! Comments

Have your say about what you just read! Leave me a comment in the box below.

SearchSuchen


How to make

$ -MONEY - $

with earthworms! 

The Book 

"How to start a profitable worm business on a shoestring budget 

Order a printed copy from "Amazon"  at the SPECIAL PRICE of only

$8.95

or a digital version from the "Kindle" store at the SPECIAL PRICE of only

$3.95

Prices valid till 31.10.2018

Extended!



How worms recycle human manure




Disclaimer: The link to the worm farm is my affiliate link. Meaning, I will get a small commission at no extra cost to you, should you purchase the product through my affiliate link.




Recent Articles

  1. Will mostly brown waste work in a worm farm?

    Nov 15, 18 02:10 AM

    Hi, I have been searching the web high and low for an answer to a question I have and I was hoping you could help me! I am on a small acre hobby farm

    Read More

  2. is my worm bedding too wet?

    Oct 24, 18 11:01 AM

    I set up my worm farm using a commercial worm farm (the bedding was soaked peat that I squeezed out along with some shredded paper and then the bag of

    Read More

  3. worm compost bin

    Oct 19, 18 10:31 AM

    A worm compost bin is a container that uses compost worms to convert organic materials that have begun to decompose into nutrient rich soil conditioners and plant foods.

    Read More





Use worms

against climate change