Gekochte Speisen als Wurmfutter?

Hallo,


können auch gekochte Speisen in die Wurmfarm?

Wie sieht es mit ganz geringen Mengen Fleisch aus?

Fressen die Würmer das auch?

MfG
Gerald


Antwort:

Hallo Gerald,

im Prinzip können Kompostwürmer alle Materialien fressen, die einmal lebendig waren und nun tot sind. Die Würmer fressen aber keine frischen organischen Stoffe sondern warten darauf das sich das Wurmfutter beginnt zu zersetzen.

Die meisten gekochten Speisen eignen sich sehr gut als Futter in einer Wurm Farm da sie in der Regel sehr weich und auch feucht sind. Kompostwürmer haben keine Zähne und können ihr Futter nicht zerkauen sondern saugen oder trinken ihre Nahrung. Es ist jedoch darauf zu achten das das angebotene Futter nicht zu scharf gewürzt, gesalzen oder zu Ölhaltig ist. Scharfe Gewürze und Salz können die Würmer verletzen oder gar lebensgefährlich sein. Öl wiederum kann sich über den Körper der Würmer verbreiten und die Tiere, die keine Lungen besitzen sondern durch ihre Haut atmen ersticken.

Mit ein wenig Vorsicht können aber wie gesagt die meisten gekochten Speisen an Kompostwürmer verfüttert und so recycelt werden.

Auch Fleisch kann sehr wohl mit Hilfe von Kompostwürmern recycelt werden. Es sollte jedoch ein wenig (zirka 5 bis 10 cm) in das Substrat der Wurmfarm eingegraben werden damit es keine Fliegen oder Ratten anlockt.

Viel Spass bei der Wurmkompostierung und melden sie sich gerne wieder sollten sie weitere Fragen haben.

MfG

Stephan Kloppert
Redakteur
www.worm-composting-help.com

Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Fragen zur Wurmkompostierung.